Hilfsnavigation

Klimaforschung

Viele nationale und internationale Forschungseinrichtungen an den Universitäten und anderen wissenschaftlichen Zentren forschen zu Klimawandel und Klimafolgenanpassung.

Überblick über die neuesten Forschungsergebnisse zu Klima und Klimawandel

Das Climate Service Center (CSC) des Helmholtz-Zentrum Geesthacht bietet monatlich einen umfassenden Überblick über die neuesten Forschungsergebnisse zu Klima und Klimawandel sowie deren Folgen in seinem CSC-News-Scan. Darüberhinaus stellt das CSC in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern Hintergrundinformationen zu den Themen Klima, Klimawandel und Klimaschutz bereit.

Der im Deutschen meist Weltklimarat genannte zwischenstaatliche Ausschuss über Klimaveränderung (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC) fasst im Abstand von fünf bis sechs Jahren in drei Arbeitsgruppen den Stand der wissenschaftlichen Forschung zum Klimawandel zusammen. Die ersten beiden Teile beschäftigen sich mit den physikalischen Grundlagen und mit den Folgen des Klimawandels, der dritte mit dessen Minderung. Der fünfte wurde 2013/2014 vorgestellt und mündet in der drastischenh Aussage, dass wenn die Welt in den kommenden 15 Jahren nicht entschieden auf klimafreundliche Energien umsteige, würde sich das bitter rächen. www.de-ipcc.de

Die Bundeszentrale für politische BIldung bietet eine Übersicht und kommentierte Linksammlung, die Orientierung in der Flut von Informationen zu Klimawandel, Klimaschutz und Klimaforschung bietet.

Wissenschaft aus erster Hand bietet auch der Klimablog der ETH Zürich. Die Klimaforscher der ETH Zürich arbeiten mit im Forum for Climate and Global Change “ProClim“ der Akademie der Naturwissenschaften der Schweiz.